Coronakrise = finanzielle Krise? Für viele ist dies aufgrund von Geschäftsschließungen, Dienstleistungsverboten und anderen neuen Richtlinien, zur Eindämmung des COVID-19-Virus, der Fall. Umso wichtiger ist es zu schauen, wo noch gespart werden kann. Häufig ist noch Sparpotenzial genau bei denen zu finden, die Ihnen eigentlich mit Ihrem erspartem Geld helfen sollten - Bei den Banken.

Doch glücklicherweise hat nicht jedes Finanzinstitut Gebühren für jede noch so kleinste Dienstleistung und so können Sie mit einem Bankwechsel solche Kosten umgehen.

Eröffnen Sie jetzt Ihr kostenloses Girokonto bei DKB. Sie kümmert sich um Ihren Wechsel und Sie brauchen ab sofort keinerlei Kontoführungsgebühren mehr zahlen.

Ihre gratis VISA-Karte wird Ihnen in kürzester Zeit zu geschickt. Heben Sie damit weltweit kostenfrei an über 1 Mio. Automaten Geld ab und das Beste ist, in Zeiten der Coronakrise, Sie können ebenfalls kontaktlos und online damit zahlen.